Zum Inhalt springen

Feminine Weine aus dem Rhône-Tal

Ein Baccantus -Gastartikel zur Weinrallye #44 von Maison Camille Cayran, Südliche Rhône. Gastgeber dieser Rallye-Etappe ist ‚Originalverkorkt‚. Weitere Infos zur Weinrallye finden sich hier im Winzerblog vom Erfinder Thomas L.

Nur 17 ausgewählte Dörfer dürfen ihre Weine als Côtes du Rhône Villages mit Angabe des Ortsnamens anbieten. Cairanne gehört dazu. Neben einem Landwein und der Appellation Côtes du Rhône und Côtes du Rhône Villages führt das Maison Camille Cayran, daher auch verschiedene Côtes du Rhône Villages Cairanne-Weine im Programm.

Das drittgrößte Weinunternehmen der Region stellt zwei Drittel der gesamten Produktion der AOC Cairanne! Gerade aufgrund der Größe ist allen Mitarbeitern Qualität ein besonderes Anliegen.

Die Philosophie stützt sich dabei auf drei Pfeiler:

  • Handarbeit: Die Parzellen sind kleinteilig; im Schnitt bearbeitet jeder Winzer nur neun Hektar. 80 Prozent der Parzellen werden von Hand gelesen!
  • ein alter Rebstockbestand, der gehegt und gepflegt wird: Mehr als 70 Prozent der 1.200 Hektar umfassenden Rebfläche sind mit Reben über 60 Jahre bestockt; die Hälfte steht sogar unter 80-jährigen Rebstöcken!
  • die „Agriculture Raisonnée“, ein ähnliches Konzept wie das der Integrierten Produktion, das einen umweltbewussten Umgang mit Ressourcen fordert.

Maison Camille Cayran ist ausgewiesener Rotwein-Spezialist: 84 Prozent der Produktion entfallen auf die Roten!

Kellermeister Thierry Caymaris will die feminine Seite des Weins herausarbeiten, also weniger wuchtige Weine erzeugen, wie man sie sonst im Rhône-Tal häufig findet, sondern eher elegante Tropfen. Da die Weinberge auf bis zu 276 Meter ü. NN liegen, ist stets eine gewisse Frische im Wein auszumachen.

Die verwendeten Rebsorten tragen zum gesuchten Cairanne-Stil bei:
Grenache Noir, Hauptbestandteil von bis zu zwei Drittel der Cuvées, bringt Frucht, Weichheit und Fülle. Syrah steuert fruchtige und florale Noten bei, aber auch Intensität und Konzentration. Struktur und Komplexität ist Mourvèdre zu verdanken. Die Cairanne-Rotweine sind mit ausgeprägten Kirschnoten fruchtbetont, würzig, darunter häufig Pfeffer, und sehr saftig.

  • Für die Weißweine werden in erster Linie die Rebsorten Grenache Blanc, Roussanne, Marsanne, Viognier, Bourboulenc und Clairette eingesetzt. Die Cairanne-Weißweine sind daher meist fruchtig, manchmal floral, dabei immer elegant und finessenreich.

Die Genossenschaft Maison Camille Cayran entwickelt sich ständig weiter – von der frühen Identifizierung der Weine bis zu Facebook!
Entdecken Sie in einem kurzen historischen Abriss, wie wir wurden, was wir sind:

1766: Dass sich die Bewohner schon früh mit ihrer Appellation identifizieren beweist ein Erlass des Stadtrates: Von den örtlichen Händlern darf nur Wein aus Cairanne verkauft werden! Dieser muss in Flaschen abgefüllt und mit einem von der Polizei aufgebrachten Siegel versehen sein.

1885 – 1920: Die Winzer kämpfen für den Wiederaufbau und Restrukturierung ihrer Weinberge, nachdem die Reblauskatastrophe den Weinbau fast zum Erliegen brachte. Ab den 1920er Jahren werden sie von Baron Pierre le Roy Boiseaumarié, Mitbegründer des Französischen Instituts für Herkunft und Qualität INAO unterstützt.

1929: In Cairanne gründen 120 Winzer die Cave Coopérative.

1937: Die Weine von Cairanne werden als AOC Côtes du Rhônes anerkannt.

1953: Maison Camille Cayran erhält die Erlaubnis, alle Flaschen der Appellation Côtes du Rhône mit Angabe des Gemeindenamens aufwerten.

1967: Die Appellation Côtes du Rhônes Villages Cairanne wird geboren!

ab 1970: Die folgenden Jahrzehnte sind durch das weitere Wachstum der Kellerei geprägt: Weingeschäft, Abfüllanlage, neue Fässer, moderne Technik…

2003: Einweihung des Parcours Sensoriel – hier sind die fünf Sinne gefragt!

2008/ 2010: Umstellungsphase von 45 Hektar auf Bioanbau.

2010: Maison Camille Cayran auf Facebook (auf Französisch!)

Seit einigen Wochen auch in Deutsch: Werden auch Sie unser Fan auf Facebook (Suche nach „Camille Cayran – Weine aus dem Rhône-Tal“) und gehen Sie mit uns durch unser Weinjahr in Südfrankreich! Wir freuen uns auf Sie!

Wo ist Maison Camille Cayran zu finden?

Nur 40 Kilometer nördlich von der Papststadt Avignon liegt unsere Kellerei. Die Weinberge befinden sich im Norden des Vaucluse, zwischen den beiden Flüssen Aygue und Ouvèze. Ganz in der Nähe ragen die berühmten schroffen Felsspitzen der Dentelles de Montmirail und der Mont Ventoux in den Himmel. In Deutschland sind die Weine bei ausgesuchten Fachhändlern im gesamten Bundesgebiet zu finden.

Weiterführende Informationen:

http://www.camillecayran.com/

 

 

 

Die passenden Rallye-Shirts gibt’s hier:
.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.